Die Naturheilkundliche Labordiagnostik.

Im Gegensatz zu einer Standarddiagnostik im Labor handelt es sich hierbei um eine erweiterte Form. So werden nicht nur Blut, Stuhl oder Urin auf die üblichen Parameter geprüft, sondern auch Speichel und andere Ausscheidungsprodukte werden genauer unter die Lupe genommen. Ziel ist es, weitreichende Informationen über die Ursache der Erkrankung zu erhalten, um damit eine individuelle Therapie ableiten zu können.

Unsere Körperflüssigkeiten geben uns wertvolle Hinweise über Dysbalancen in der Zelle, Veränderungen im Stoffwechsel, Störungen in den Organsystemen und sie geben uns Auskunft über unseren aktuellen Energielevel.

Zu den naturheilkundlichen Laboranalysen gehören u.a.:

Stuhltests

Mikrobiomanalyse
Darmbarrierestörung- Leaky gut
Pilze & Parasiten
Entzündungswerte im Darm

Bluttests

Mikronährstoffprofil
Vitamin D Status
Nahrungsmittelunverträglichkeitstests

  • Verzögerte Nahrungsmittelunverträglichkeit vom Typ IgG
  • Glutenunverträglichkeit
  • Fructose-Laktose-Fructose-Sorbitintolleranz
  • Histaminunverträglichkeit

Aminosäurestatus
Entgiftungskapazität
Mitochondriale Diagnostik
Herz-Kreislauf-Check
Leber-Niere Funktion

Speicheltests

Hormonanalysen
* Stressprofil
* Sexualhormone für Mann & Frau

Urintest

Organische Säuren