Colon Hydro Therapie

Colon-Hydro-Therapie

Mit Gefühl: Einfach loslassen.

Die Colon-Hydro-Therapie ist ein über Jahre gewachsener Be­hand­lungs­schwer­punkt in meiner Praxis. Rein technisch betrachtet, handelt es sich um eine Darmspülung, ein traditionell bewährtes und überliefertes Verfahren, um den Darm zu reinigen.

Wenn du bei mir bist, wirst du schnell merken, dass diese Therapie viel mehr ist: Es geht da­rum, ein gutes Ge­fühl für sich selbst zu ent­wickeln, den inneren The­men nach­zu­spü­ren, sich zu rei­ni­gen und schließlich Überholtes loszulassen. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz möchte ich dein inneres und äußeres Wohlbefinden fördern.

 

Dein geschützter Raum zum Wohlfühlen.

Colon Hydro Therapie Berlin Charlottenburg

Im warmen, stilvollen Ambiente gebe ich dir Raum, dich zu besinnen, zu dir zu kommen, dich zu erden, um auf die Behandlung bei sanfter Musik einzustimmen. Die komfortable Ausstattung inklusive WC und BD lässt keine Wünsche offen, fühle dich einfach wohl.

Die 3 Phasen meiner Colon Hydro Therapie:

M 1 - Vorbehandlung:

  • Bevor es losgeht, erkläre ich dir genau, wie die Behandlung im Detail abläuft. So kannst du dich mental schon mal gut auf die Colon-Hydro-Therapie vorbereiten. (s. Info unter FAQ)
  • Von Handtüchern über Kerzen bis hin zu inspirierender Musik - es ist alles da, was deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet; du brauchst dich um nichts kümmern, lehne dich einfach zurück und entspanne dich.
  • Mit der Gabe von sogenannten Bitterstoffen sorge ich dafür, dass eventuell entstehende Gase im Bauchraum und damit Blähungen auf ein angenehmes Maß reduziert werden.

M 2 - Kernbehandlung:

  • Gut vorbereitet wird nun in mehreren Spülgängen unterschiedlich temperiertes Wasser in den Darm geleitet - das Alte, das Geschluckte, das Verborgene wird durch die Spülung "aufgewirbelt". Und durch Imaginations-Techniken, die das Loslassen erleichtern, begleite ich die Reise durch den Darm, bis hin zur Ausscheidung. In unserem "Darm-TV" zeigt sich am Ende alles, was raus wollte.
  • Ich helfe dir, dich von Angst und Scham zu befreien, ich bin nur für dich da. Du hast meine ganze Aufmerksamkeit. Nichts muss dir peinlich sein, alles, was sich zeigt, ist doch nur "verdaute Nahrung“. Über das rein Stoffliche hinaus, geht oft auch die Reinigung unserer Psyche, unserer Seele mit der Behandlung einher.
  • Ich unterstütze dich dabei, das loszulassen, was gehen darf: alte Emotionen, Gedanken, Stress, Verletzungen, Traumata. Alles darf sich zeigen: Tränen, Wut, Freude etc. Lass es raus.
  • Wenn ich spüre, dass sich dein Inneres mit Wut und Ärger füllt, begleite ich den Prozeß mit einer sanften Bauchmassage. Durch Handauflegen senden wir viel Liebe und Anteilnahme an den Darm. Wenn ich spüre, dass sich Emotionen zeigen, begleite ich den Prozeß an deiner Seite. Die sanfte Bauchmassage ist stets ein Teil der Behandlung.
  • Gern gebe ich dir Tipps zu unterstützenden, wohltuenden Atemübungen.
  • Wenn dir danach ist, sind auch tiefgehende Gespräche und Meditationen möglich. Oder du spürst ganz einfach dem neuen Gefühl noch ein bisschen nach, ganz wie du möchtest.

M 3 - Nachbehandlung:

  • Ruhe auf dem "stillen Örtchen", ganz allein für dich  😉
  • Mein 3-Gänge-Menü: Warme Basensuppe, probiotische Bakterien und Wasser
  • Nachruhen und Flüssigkeitshaushalt auffüllen

Meine Mission - Deine Darmgesundheit.

Als Heilpraktikerin, MTA und diplomierte Fachberaterin für Darmgesundheit freue ich mich besonders darüber, dass die Colon-Hydo-Therapie mittlerweile auch im schulmedizinischen Bereich zur Anwendung kommt. Kein Wunder, denn durch eine sehr darm-unfreundliche Lebensweise, die sich bei immer mehr Menschen etabliert, kann die professionelle Reinigung der Darmwände wieder zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Aus der aktuellen Forschung wissen wir, dass 80 Prozent unseres Immunsystems im Darm angesiedelt sind - der Schlüssel zu Gesundheit und Vitalität.

Nach der Darm-Reinigung in meiner Naturheilpraxis unterstütze ich dich gern bei der Wahl angemessener Prä- und Probiotika zur Beeinflussung der Darmflora (mikrobielle Darmtherapie), damit sie die vielfältigen Aufgaben für deinen Organismus wieder voll und ganz erfüllen kann. Darüber hinaus begleite ich dich beim Fasten und zeige dir wie du deine Ernährung schrittweise individuell anpassen kannst - wichtige Maßnahmen, um chronische Beschwerden wie Verstopfung, Reizdarm oder Allergien zu lindern oder zu vermeiden - für ein aktiveres Leben.

Häufig gestellte Fragen zur Colon-Hydro-Therapie (FAQ).

Vorbereitung auf unseren Termin

  • 2 Tage vor unserem Termin leichtverdauliche Kost essen und große Mengen Fleisch bzw. Milchprodukte meiden.
  • Am Abend vor der Colon-Hydro-Behandlung stark blähende Nahrungsmittel wie Hülsenfrüchte oder Zwiebeln weglassen.
  • 3 Stunden vor der Colon-Hydro-Therapie bitte keine feste Nahrung mehr zu dir nehmen.
  • 2 Stunden vor unserem Termin auf Kaffee oder Tee ganz verzichten.

Nach der Colon-Hydro-Therapie

Da du während der Colon-Hydro-Therapie eine Menge Wasser verloren hast, trinke bitte 1 Liter zusätzlich. Aus meiner Erfahrung empfehle ich auf rohes Gemüse und Obst zu verzichten. Eine warme leicht bekömmliche Mahlzeit erhält das wohlige Bauchgefühl und entlastet den Darm für weitere Stunden. Du kannst direkt im Anschluss zur Arbeit gehen oder dich sportlich betätigen. Einige fühlen sich leicht und aktiv andere wiederrum geerdet, etwas erschöpft oder müde.

Bei einem normalen Einlauf, erreicht das Wasser (1-2 Liter) lediglich den Mastdarm, sprich: den unteren Teil des Darms. Während bei der Colon-Hydro-Therapie das Wasser (bis zu 12 Liter) in den gesamten Dickdarm, bis hin zum Blinddarm fließen kann.

In folgenden Fällen wird eine Colon-Hydro-Behandlung NICHT durchgeführt:

  • akute Blinddarmentzündung
  • akute Schübe von Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa
  • Blutungen im Gastrointestinaltrakt
  • nach frischen Operationen
  • während der Schwangerschaft oder Stillzeit
  • schwere Herzerkrankungen
  • entzündete Hämorrhoiden
  • Leistenbruch
  • Begleitung während der Fastenperiode
  • Unterstützung vor und nach Leber-/Gallenreinigung
  • Entlastung bei Nahrungsmittelumstellung
  • Ausscheidung von Giften und Säuren
  • Entlastung des Leber-Gallen-Systems
  • Entlastung des Darm-Lymph-Systems
  • Ausscheidung von festsitzendem Stuhl
  • Linderung von Darmkrämpfen
  • Herauslassen von Gas/Luft
  • Verdauungsprobleme: Blähungen, Verstopfungen, Durchfall, Völlegefühl, Sodbrennen, Aufstoßen, Pilzinfektion, schlechter Atem
  • Allergien: Heuschnupfen, Asthma bronchiale, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Erschöpfung: Müdigkeit, Lustlosigkeit, Energieverlust, Depression, Libidoverlust, Schlafstörungen
  • Hautprobleme: Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Aphten, fahle Haut
  • Chronische Entzündungen: der Nasennebenhöhlen, Harnwegsinfekte, Arthritis
  • Schmerzen: Kopfschmerzen, Migräne, Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Gewichtsprobleme: Übergewicht, Heißhunger, Cellulite
  • Schwaches Immunsystem: Infektanfälligkeit, hohe Regenerationszeit

Selbstverständlich ist dies möglich. Solltest du dich allerdings während der Periode unwohl fühlen, überlasse ich dir die Entscheidung.

Nein, denn bei der Colon-Hydro-Therapie wird dein Dickdarm sanft und ausschließlich mit Wasser gespült. Wenn du dir täglich zweimal die Zähne putzt und deine tägliche Dusche genießt, sorgst du dich doch auch nicht um deine Mund- und Hautflora, oder?

Deine „guten“ Darmbakterien - deine Symbionten haben eine hohe Affinität zu dir, sind fest auf deiner Darmschleimhaut verankert, und werden dauerhaft neu gebildet. Die Voraussetzung dafür ist, dass sie ausreichend in dir leben. Aus meiner Erfahrung sind wir häufig von zu vielen „schlechten“ Bakterien besiedelt, die unser gesamtes System durcheinanderbringen und unseren gesundheitlichen Zustand schwächen.

Während bzw. im Anschluss an die Colon-Hydro-Therapie berate ich dich gern, wie du dein Mikrobiom - die gesunde Darmflora wieder in ein Gleichgewicht bringen kannst.

Als Erstbehandlung empfehle ich dir eine Kuranwendung mit ca. 6 Durchgängen innerhalb von 2-3 Wochen. Die genaue Anzahl der Behandlungen hängt letztlich auch von deinem Allgemeinzustand, dem Alter, den Beschwerden und von deiner Historie ab.

Während du entspannt auf dem Rücken liegst, wird in mehreren Spülvorgängen Wasser unter leichtem Druck in deinen Dickdarm geleitet. Wenn das dringende Bedürfnis aufkommt, zur Toilette zu müssen, ist der Darm bereit, loszulassen und du darfst dich diesem Gefühl einfach hingeben. Während der "Loslass-Phase" unterstütze ich dich mit einer sanften Bauchdeckenmassage. Durch die unterschiedlichen Wassertemperaturen von 21C, 37C bis 41C und das vorhandene Wasser in deinem Darm sowie die Massage, wird die Muskelbewegung des Darms (Peristaltik) stimuliert und der Darminhalt durch den Abflussschlauch hinausbefördert.

Da es sich hierbei um ein geschlossenes System handelt, kommt es während der Colon-Hydro-Behandlung zu keinerlei Geruchsbelästigung. Und wir können gemeinsam deinen Darminhalt durch das vorhandene Sichtfester am Colon-Hydro-Gerät begutachten.

Wichtiger Hinweis:

Das beschriebene Behandlungsverfahren hat keinerlei schulmedizinische Anerkennung. Es liegen keine wissenschaftlichen Nachweise über die Wirkungen vor. Der Verlauf der CHT hängt immer von den individuellen Voraussetzungen des Patienten ab. Daher kann keine konkrete Wirkung garantiert werden.